Archiv

  • 2020 (36)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Warum Schach? – Neues Video der Schulschachstiftung

Deutscher Schachbund: Schach dem Virus

Der Deutsche Schachbund berichtet seit März über Vereine und Verbände, die die Corona-Krise vorbildlich meistern und auch aktuell tolle Turniere, Trainings und weitere Veranstaltungen auf die Beine stellen.

Den Bericht über den Allersberger Schach-Club findest du hier: https://www.schachbund.de/news/schach-dem-virus-allersberger-schach-club-2000-mit-oeffentlichem-training-auf-twitch.html

Einzigartig beim ASC ist das öffentliche Training auf Twitch – das bietet sonst kein anderer deutschsprachiger Verein an! Unsere Trainingstermine findest du immer im Kalender.

20 Jahre Allersberger Schach-Club: Festschrift

 

 

Anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums gibt der Allersberger Schach-Club eine Festschrift heraus, die in diesem Jahr nicht nur in gedruckter Form vorliegt, sondern über den folgenden Link auch als PDF-Datei gelesen werden kann:

Festschrift 2020

 

Die Festschrift enthält viele Informationen über das Vereinsgeschehen in den letzten zwanzig Jahren, von der Gründung Ende Juli 2000 bis zur gerade aktuellen Bewältigung der Corona-Krise. Und wer von Schach noch nicht genug hat, findet auf der letzten Seite Schachaufgaben zum Lösen.

Blitzschach zum 20-jährigen Jubiläum

Der Festnachmittag zum Vereinsjubiläum wurde zwar verschoben, gefeiert wurde aber trotzdem, wenn auch anders, als geplant: Auf Lichess lud der ASC zum Blitzturnier ein. Insgesamt 18 Spieler aus neun verschiedenen Vereinen nahmen daran teil. Neben dem ASC war vor allem auch der SC Heideck stark vertreten.

Nach 13 Runden Blitzschach im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 5min stand der Sieger fest: Mit 11,5 Punkten gewinnt Daniel Platz vom SCC Annaburg (Sachsen-Anhalt) das Jubiläumsturnier. Den zweiten Platz mit 10,5 Punkten belegt Lukas Mederer (ASC), punktgleich dahinter Lukas Rupprecht (SC Heideck) auf dem dritten Platz. Erst die Sonneborn-Berger-Feinwertung brachte hier den Unterschied.

Doch auch, wer sich nicht selbst schachlich beteiligen mochte, konnte an diesem Event teilhaben: Das Turnier wurde live auf Twitch übertragen, insgesamt 85 Zuschauer verfolgten den Stream. Leonid Löw moderierte die Veranstaltung und führte durch die Partien.

Vielen Dank an alle, die am Turnier teilgenommen, im Stream zugesehen oder auf andere Art und Weise zum Gelingen dieser Jubiläums-Veranstaltung beigetragen haben!

siehe auch: Bericht vom SCC Annaburg

Hermann Winkler †

Zum 90. Geburtstag konnte ASC-Vorsitzender Hartmut Täufer unserem ältesten Mitglied Hermann Winkler 2015 noch gratulieren

Von Schach war Hermann stets begeistert (Foto aus dem Jahr 2002)

Wenige Wochen vor Vollendung seines 95. Lebensjahres ist am 5. Mai Hermann Winkler verstorben.

Er war unser ältestes Mitglied, über viele Jahre nahm er regen Anteil am Geschehen im ASC, besuchte bis vor wenige Wochen regelmäßig unsere Veranstaltungen – vor allem den Schachabend am Montag – und suchte stets einen Partner für sein geliebtes Schach. Da er nur wenige Häuser vom Vereinsheim entfernt wohnte, war er immer informiert, wenn sich im Vereinsheim „was tat“ und schnell machte er sich auf, um dabei zu sein. Wir verlieren mit Hermann ein liebenswürdiges Mitglied, stets interessiert und immer charmant.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Da vor wenigen Tagen die Höchstzahl der Trauergäste  bei Beerdigungen von 15 auf 50 erhöht wurde, konnte ASC-Vorsitzender Hartmut Täufer teilnehmen und dem verstorbenen Hermann Winkler einen Nachruf widmen.

Bauernumwandlungen und der Zusammenhang mit Biskuit-Tortenböden

Die im Video gezeigt Partie ist folgende: www.chessgames.com. Wer nach dem Video mehr Fragezeichen im Kopf hat als zuvor, findet in der Videobeschreibung ein paar erläuternde Worte.

Terminplanung – was geht und was nicht?

Die aktuellen Beschränkungen betreffen uns erheblich und reduzieren unsere Möglichkeiten, aktiv zu sein. Auswirkungen bleiben sowohl beim „normalen“ Vereinsleben nicht aus, wie auch bei der Planung von Veranstaltungen. Zur Zeit ergibt sich folgender Stand:

Schach am Montag Abend und Jugend-Schach am Freitag Nachmittag können bis auf weiteres nicht stattfinden. Wie lange dies sein wird, können wir derzeit nicht sagen. In der offiziellen Verlautbarung der Bundesregierung ist zwar für Großveransaltungen ein Verbot bis Ende August erlassen: „Für den Publikumsverkehr geschlossen sind … der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen“.

Für das allgemeine Vereinsleben gilt mindestens bis 4. Mai „Verboten sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen“.

Für uns hat dies nicht nur für die wöchentlichen Zusammenkünfte Konsequenzen, sondern auch

  1. Alle noch ausstehenden Mannschafts-Jugendwettkämpfe wurden gestrichen
  2. Die letzte Runde der Kreisklasse I entfällt
  3. Vorstandssitzung und Reinemachtag am 25. April finden nicht statt
  4. ASC-Jahreshauptversammlung vom 26. April findet an einem späteren Termin statt.
  5. Die für 1.-3. Mai geplante Landkreismeisterschaft (Gastgeber ASC) findet nicht statt. Eine Ersatzlösung wird noch gesucht.
  6. das geplante Simultanturnier mit Olga Birkholz am 16. Mai höchst unsicher fällt aus. Ersatzlösung wird gesucht.
  7. Feier des Vereinsjubiläums „20 Jahre ASC 2000“ auch noch unsicher fällt aus. Ersatzlösung wird gesucht.
  8. Jugendopen am 21. Mai: Wir hoffen Nein.
  9. Trainingslager in Sulzbürg 19. – 21 Juni: voraussichtlich und hoffentlich: JA Nein.

Für die Übergangszeit gilt:

Der ASC lädt wöchentlich mehrfach ein zu Trainingseinheiten im Internet unter https://www.twitch.tv/allersbergerschachclub, organisiert von Leonid und Lukas. Genaue Zeiten findest du unter Termine, rechts auf der Seite.

Empfehlenswert ist auch die Schachaufgabe des Tages, die du auf dieser Homepage aufrufen kannst: http://www.schachall.de/trainingszeiten.

Wer weiteres Übungsmaterial sucht: wir haben im Vereinsheim Schach-Aufgaben, Partiesammlungen, Schachbücher in großer Anzahl, die man ausleihen kann. Bitte eine mail an schachall@schachall.de schicken. Du kriegst Antwort, dann können wir Absprachen treffen.

The HUN-GER GAMES

Melanie Lubbe mit dem ASC-Vorsitzenden Hartmut Täufer im Februar 2013

… ist der Titel eines Online-Frauen-Länderwettkampfs zwischen Ungarn und Deutschland, der am kommenden Dienstag (21. April) ab 18:30 Uhr stattfinden soll (genauere Informationen gibt es auf der Website des DSB). Für das deutsche Team tritt unter anderem die Großmeisterin Melanie Lubbe (geb.  Ohme) an, die 2013 mit ihrer Aktion „Zug um Zug gegen Rassismus“ zu Gast in Allersberg war und auch zwei Runden Simultan mit jeweils circa 25 Telnehmern spielte. Wir drücken unserem Team die Daumen und hoffen auf eine bessere Stimmung unter den Teilnehmenden, als sie Suzanne Collins in ihrem gleichnamigen Roman beschreibt.

Wer Melanie Lubbe Schach spielen sehen möchte, muss allerdings nicht bis Dienstag warten: Bereits am Samstag ist sie im Twitch-Stream der Deutschen Schachjugend zu Gast, wird dort eine ihrer Partien vorstellen und anschließend auch gegen Zuschauer online Schach spielen und diese Partien währenddessen kommentieren. Weitere Infos dazu bietet die DSJ.

Ostern 2020

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden und allen Menschen ein frohes Osterfest 2020.

Wir haben die Hoffnung, dass die gegenwärtigen Schwierigkeiten, mit denen wir alle zurecht kommen müssen, bald überwunden sind und wir uns wieder mit der „Faszination Schach“ in alt bewährter Weise beschäftigen können.

Die Nürnberger Evenord-Bank (unsere Hausbank) hat für Ostersonntag die Bürger in Nürnberg aufgerufen, um 18.00 Uhr gemeinsam überall in der Stadt aus den Fenstern, von den Balkonen, usw. gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung zu geben und die „Ode an die Freude“ von Schiller und Beethoven zu musizieren.

Schon vor einigen Jahren war die Evenord-Bank für ein eindrucksvolles Event verantwortlich. Du findest es auf YouTube: https://youtu.be/a23945btJYw. Gönn dir diese bewegenden 6 Minuten. Es lohnt sich, du bleibst nicht unbeeindruckt!

FM Fabian Müller erklärt: So zocken Großmeister

Die Niedersächsische Schachjugend ist bundesweit ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht, aktuell ein Online-Schachangebot auf die Beine zu stellen. Ein Programmpunkt am Mittwoch: Fide-Meister Fabian Müller erläutert live auf YouTube, was in den Köpfen von Großmeistern vorgeht, wenn sie Blitzpartien spielen. Das Video kann man jetzt auch im Nachhinein ansehen:

Unser eigenes Live-Training geht natürlich auch weiter:

  • Anfänger-Training (DWZ<1100): Dienstag 16 Uhr und Freitag 15 Uhr
  • Fortgeschrittenen-Training (DWZ<1500): Mittwoch 19 Uhr und Sonntag 10 Uhr (außer Ostersonntag)