Archiv

  • 2022 (52)
  • 2021 (63)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Erleichterung: Endlich ein 3er für ASC I

Vier Niederlagen in Folge – an eine solche Negativserie können wir uns nicht erinnern. Viermal in Folge verlor in der Kreisklasse I unsere I. Mannschaft. Doch in der fünften Runde klappte es endlich. Zu Gast war das Team der TSG Ellingen. Nach hartem Kampf, zähem Spiel und einer Gesamtspieldauer bis kurz vor 19 Uhr hatte es der ASC geschafft und mit 5,5:2,5 Brettpunkten den Mannschaftskampf gewonnen und den ersten 3er eingefahren .

In der Tabelle bedeutet dies eine kleine Verbesserung: von Rang neun auf Rang acht, Platztausch mit Ellingen. Die Ergebnisse der  anderen Spiele:  DJK Wolframs-Eschenbach – SC Heideck 5:3; SK Schwanstetten II – SG Büchenbach/Roth IV  4:4; SC Treuchtlingen – FC Gunzenhausen 6:2; TSV Weißenburg – SG Büchenbach/Roth III 5,5:2,5.

Damit ist Wolframs-Eschenbach überraschend neuer Tabellenführer mit 12 Mannschaftspunkten. Die weiteren Platzierungen: 2. Schwanstetten II (11/26); 3. SC Heideck II (10/23);  4. TSV Weißenburg (10/22,5); 5. SG Büchenbach III /10/21,5); 6. SC Treuchtlingen (9/22,5); 7. SG Büchenbach IV (4/20);8. Allersberger SC (3/16,5); 9. TSB Ellingen (0/15); 10. FC Gunzenhausen II (0/8).

Comments are closed.