Archiv

  • 2019 (40)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Manuel und Marius siegten

20161126_123015

 

Mit zwei von drei möglichen Kreismeistertitel schnitt der Allersberger Schach-Club 2000 bei der Jugendkreismeisterschaft für die Altersgruppen U 14 bis U 18 am erfolgreichsten ab.

Bei der in Büchenbach ausgetragenen Kreismeisterschaft  konnten  sowohl Manuel Kobras in der U 18    wie auch Marius Kobras in der U 16 den Spitzenplatz ihrer Altersgruppe sichern. Beide waren ungeschlagen geblieben. Manuel  verwies mit 3,5 (aus vier Spielen) Punkten seine Konkurrenten Daniel Mitin und Florian Füller (beide Büchenbach) auf die nächsten Plätze.

In der U 16 brachte es Marius sogar fertig, alle Spiele zu gewinnen. In dieser Gruppe belegten Johannes Wagner und Moritz Manke (beide DJK Wolframs-Eschenbach) die Plätze zwei und drei.

Verlustpunktfrei war auch Luis Merkel von der SG Büchenbach geblieben, der ungefährdeter Sieger der U 14 wurde, vor Tim Plinz und Julian Engelhardt (beide SK Schwanstetten). Die jeweils beiden Erstplatzierten haben sich zudem für die mittelfränkische Jugendschachmeisterschaft qualifiziert, die im Februar 2017 in Vorra ausgetragen wird.

Comments are closed.