Archiv

  • 2020 (62)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Brezen-Brotzeit beim ASC

2017 Brezen-Brotzeit u. Frühling u. Schule 015

 

Ein Novum war die „Brezen-Brotzeit“, zu welcher der ASC ins Vereinsheim eingeladen hatte. Fast zwanzig Personen waren anwesend. Sie wurden bei dieser Brezen-Brotzeit mit Brezen verköstigt, zu denen verschiedene Aufstriche angeboten wurden: Butter, „Grupfter“, Frisch-Käse, Kräuterquark, Leberwurst. Dazu konnte unter sieben verschiedenen Getränken gewählt werden.

Der Personenkreis setzte sich vornehmlich aus Gästen zusammen, die sich in der Vergangenheit als Freunde und Gönner des Vereins erwiesen hatten. Dass es ihnen gefiel, sich in dieser frohen Runde die Brezen schmecken zu lassen, sich angeregt zu unterhalten und so einen unbeschwerten Abend zu genießen, war deutlich: die letzten Gäste blieben fast drei Stunden in unserem Vereinsheim.

Was das Schachspiel betrifft, so stand es an diesem Abend nicht im Mittelpunkt. ASC-Vorsitzender Hartmut gab einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand der Mannschaften und  erzählte ein paar Schachwitze. Leonid zeigte am Demo-Brett einige wenige Grundbegriffe des Schachspiels. Für die Gäste war diese anschauliche Darstellung eindrucksvoll: „Jetzt verstehe ich endlich, was „Schach-Matt“ heißt, war eine zufriedene Äußerung.

Auf jeden Fall war dieser Abend ein Erfolg, für die Gäste und für den ASC als Gastgeber. Im Herbst werden wir wieder speziell für das „Schach-Wurst-Essen“ einladen.

Comments are closed.