Archiv

  • 2019 (38)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Jugend Landesliga Bayern-Nord: Schach macht Spaß!

„Schach macht Spaß!“ – so lautet unser Leitspruch. Und das ist gut so. Aber es gibt auch Tage, da macht Schach zwar Spaß, aber den Spaß haben andere. So geschah es unserer U 20- Jugend, die in der Landesliga Bayern-Nord Gastgeber war und an einem Tag gegen zwei Teams antreten musste, die ihr an allen vier Brettern von der DWZ-Augangsposition weit überlegen war. So betrug der DWZ-Rückstand an Brett  eins bis zu 446 Punkte, an Brett zwei waren es sogar 676, an Brett drei war die Differenz 553 und an Brett vier 439 DWZ-Punkte. Also ungefähr wie SV Eintracht Allersberg empfängt den 1.FC Nürnberg.

Das war einfach zu viel. Zwei Niederlagen gegen Schwarz-Weiß Nürnberg und SG Fürth waren unvermeidlich. Dass unsere Spieler alles aus sich raus holten, was drin war, reichte nicht – kein Brettpunkt.

Na und? Wer im Sport antritt, rechnet mit Siegen und mit Niederlagen. Mal so, mal so. Und heute war es eben so. Unsere Spieler haben gespielt, keinen Punkt erzielt und trotzdem  gewonnen. Sie werden ihre Partien analysieren und daraus lernen. Kein Grund zum Zähneknirschen!

Und im ASC haben wir Verständnis für das Auf und Ab. Im Sport gibt es (sportliche) Niederlagen und (sportliche) Siege. Wichtig ist, dass sich unsere Vier nicht hängen ließen, sondern die sportliche Überlegenheit anerkannten. Und auch an einem solchen Tag  bleiben wir unserem Motto treu: „Schach macht Spaß!“

 

Comments are closed.