Archiv

  • 2018 (19)
  • 2017 (54)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Kreismeisterschaft Mfr-Süd 5. – 7. Jan. 2018

KreisEM_Jan.2018_Festschrift_Titelseite_FINAL-1Zum ersten Mal ist der Allersberger Schach-Club 2000 Gastgeber für die Einzelmeisterschaft im Schachkreis Mittelfranken-Süd. In der Vergangenheit fehlten uns einfach die Räumlichkeiten für eine solche Veranstaltung, die sich auf drei Tage erstreckt. Mit unserem Vereinsheim können wir ein solches Turnier ausrichten und wir sind sicher, dass die Teilnehmer die besondere Atmosphäre des ASC-Vereinsheim zu schätzen wissen und sich wohl fühlen werden. Einen besonderen Stellenwert hat das Turnier dadurch, dass Herr Landrat Herbert Eckstein die Schirmherrschaft für die Kreismeisterschaft übernommen hat. Dafür sagen wir ihm herzlichen Dank.

Das Turnier wird über fünf Runden ausgetragen, wobei Start am Freitag, den 5. Januar um 19.00 Uhr ist. Die Runden zwei und drei werden am Samstag und die Runden vier und fünf am Sonntag ausgetragen. Die Bedenkzeit ist – nach “Fisher-Modus  langsam” 90 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest , sowie einem Bonus von je 30 Sekunden für jeden Zug in beiden Zeitphasen. Dieser Modus wird bereits auf Bezirksebene angewandt, ist im Kreis Süd aber noch nicht üblich.  Die Kreisklassenspieler werden  ohne Anpassungsprobleme diese für sie  neue  Bedenzeitregelung anwenden können.

Kreis-Einzel 16-17Vergangenes Jahr war der SC Heideck/Hilpoltstein Ausrichter der Kreismeisterschaft. Den Titel eines Kreismeisters konnte – bei insgesamt  14 Teilnehmern Frank Manthey vom SK Schwanstetten gewinnen. Auch die Plätze zwei und drei gingen nach Schwanstetten: Christian Kroneder und Lothar Cipra.

Anlässlich dieser Kreismeisterschaft hat der ASC 2000 eine Festschrift erstellt:  2018 Kreismeisterschaft. Schau einfach mal rein!

Comments are closed.