Archiv

  • 2018 (24)
  • 2017 (54)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Einladung zum 19. Kirchweihturnier in Allersberg

Am 28. Juli 2018 (Kirchweihsamstag) veranstaltet der Allersberger Schach-Club 2000 e.V. sein 19. Kirchweihturnier.

Dieses Turnier ist einmalig in Deutschland! Es wird nämlich nicht derjenige automatisch Sieger, der die meisten Punkte am Brett erzielt hat. Vielmehr sorgt eine Bonus-/Malus-Regelung für Überraschungen. Damit nämlich auch schwächere Spieler oder Kinder und Jugendliche eine Chance auf den Turniersieg und den Gewinn des Kirchweih-Pokals haben, müssen stärkere Spieler (nach DWZ gestaffelt) einen Punktabzug hinnehmen, während schwächere Spieler Bonuspunkte erhalten.

Auf diese Weise ist für Spannung und Überraschung gesorgt. Niemand kann vorhersehen, wer gewinnen wird. Gespielt werden zehn Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von zehn Minuten je Spieler und Partie.

Für alle Teilnehmer gibt es Urkunden und Sachpreise, Pokale für die ersten drei (Kirchweihwertung). Zudem stehen für alle Spieler/innen während des Turniers Kuchen, Kaffee oder andere Getränke kostenlos zur Verfügung. Startgeld (einschließlich Verpflegung mit Kaffee/Mineralwaser o.a. und Kuchen; sowie Sachpreis und Urkunde) beträgt 16 Euro (Jugendliche 11,00).

Eine kleine Änderung gegenüber den Vorjahren: Wir müssen die Teilnehmer auf unsere Datenschutzrichtlinien hinweisen (siehe hier links unter “Seiten”. Mit der Anmeldung anerkennt der Spieler, dass diese Richtlinien sinngemäß auch für das Kirchweihturnier gelten.

Beschränkung auf 30 Teilnehmer!               Spielort: ASC-Vereinsheim in Allersberg, Weihergasse 18 (Eingang: neben Lerchenfeldstraße 9)

Anmeldungen sind möglich unter schachall@schachall.de               oder per Fax: 09176/998327           Anmeldungen möglichst bis Donnerstag, 26.7.2017

Wir freuen uns auf unsere Gäste und werden gute Gastgeber sein.

Den Bericht zum Kirchweihturnier 2017 findest du hier.

Comments are closed.