Archiv

  • 2018 (29)
  • 2017 (54)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Kirchweihturnier 2018

003

Mit 17 Spielern war das Kirchweihturnier 2018 schwächer besetzt als im Vorjahr, damals konnte man 28 Starter zählen. Die meisten Teilnehmer, darunter eine stattliche Anzahl von Jugendspielern, kamen vom Ausrichter; dazu hatten sich vier Vereinslose gesellt, sowie Anita vom ST Röttenbach.

Bei der Eröffnung konnte ASC-Vorsitzender Hartmut Täufer neben den Spielern auch 3. Bürgermeister Oskar Schöll begrüßen. Dieser machte klar: Der ASC sei mit seinem Kirchweihturnier eine feste Größe des Allersberger Fests; dem ASC 2000 gelinge es immer wieder in beeindruckender Weise, viele, vor allem junge Menschen, an den Schachsport heranzuführen.

Die vorbildliche Jugendarbeit des Vereins zeige sich u.a. auch in der Teilnahme vieler Jugendlicher an diesem Kirchweihturnier. Was dem Bürgermeister besonders gefiel, war der Austragungsmodus: „Da weiß man nicht gleich schon vor Beginn, wer der wahrscheinliche Sieger sein wird. Es bleibt spannend bis zum Schluss!“

In der Tat, spannend blieb es bis zum Schluss. Die Kirchweihpokale gingen an Manuel Kobras, Leon Stopper und Elias Pfaller. Leon und Elias hatten bereits vergangenes Jahr zu den Pokalgewinnern gezählt.

 KirchweihpunkteTurnierpunkteBuchholz
Manuel Kobras7,58,041,75
Leon Stopper7,05,019,50
Elias Pfaller7,05,013,0
Anita Metzner6,57,537,50
Michael Kobras6,09,052,25
Andreas Flaum6,07,032,0
Martina Drießlein6,06,026,0
Hartmut Täufer6,06,022,50
Jakob Winkler6,04,012,0
Tobias Bauer6,04,011,5
Thomas Gaukler6,04,08,50
Leonid Löw5,55,524,0
Lukas Mederer5,07,034,50
Michael Moosburger5,05,016,0
Olivia Wahl4,52,56,50
Florian Fischer4,52,58,0
Peter Pawellek4,02,04,50

Comments are closed.