Archiv

  • 2019 (50)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

…hat Spaß gemacht

Bereits zum neunzehnten Mal hatte die Allersberger Grundschule gemeinsam mit dem Allersberger Schach-Club 2000 zum Schachturnier eingeladen. Das Spielmaterial hatte der Schach-Club 2000 gestellt.

In sieben Runden wetteiferten die siebzehn Schülerinnen und Schüler aus den Schülerjahrgängen zwei bis vier. um die besten Ergebnisse, um „Matt oder patt“, um Sieg oder Niederlage.

Rektorin Martina Scherbaum freute sich über das Interesse der Schüler, lobte deren Engagement, Konzentration und Ausdauer. Geleitet wurde das Turnier vom Vorsitzenden des Allersberger Schach-Clubs, Hartmut Täufer und dem Kreisklassenspieler Lukas Mederer. Für alle Teilnehmer gab es Urkunden. Der Turnierleiter sprach sich sehr lobend über das sportliche Verhalten der Schüler aus.

Gesamtsieger wurde Elias vor Julian und Johanna (alle vierte Klasse). Die Jahrgangswertung für die dritten Klassen gewann Olivia vor Jimmy und Ajdin. Bester Spieler der zweiten Klassen war Toni.

Comments are closed.