Archiv

  • 2020 (41)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Jugend Kreismeister U 14, 16 und 18

Leider konnte kein ASC-Spieler einen der ersten drei Plätze erreichen.

Für drei Altersgruppen ermittelte der Schachkreis Mittelfranken-Süd die Kreismeister, die durch ihre Titel auch auf der Bezirksebene Mittelfranken startberechtigt sind.

Insgesamt nahmen an dieser Kreismeisterschaft 25 Spieler aus den Vereinen Allersberger SC 2000, SG Büchenbach/Roth, SC Heideck/Hilpoltstein, SK Schwanstetten, SC Treuchtlingen und DJK Wolframs-Eschenbach teil.

Am erfolgreichsten schnitten dabei die Spieler der SG Büchenbach/Roth ab, die in allen drei Gruppen den Sieger stellen konnte. In der Altersklasse U 14 gewann Danyo Bilous von der SG Büchenbach/Roth vor seiner Vereinskameradin Kim Burger. Den dritten Platz sicherte sich Otto Nägele vom SK Schwanstetten.

Ebenso wie Bilous konnte Luis Merkl (Büchenbach) verlustpuktfrei den Titel in der U 18 gewinnen, wo Tim Plinz (Schwanstetten) und Moritz Manke von der DJK Wolframs-Eschenbach die nächsten Plätze belegten. Auch die U 16 wurde von einem Büchenbacher gewonnen. Adrian Ott siegte vor Christian Zimmer (SC Heideck) und Julia Arlt (SK Schwanstetten).

Vom ASC waren Leon Stopper (3 Punkte, Platz 5), sowie Felix Weingärtner, Julian Lachmann und Richard Kittler (alle je zwei Punkte aus fünf Runden) dabei, die alle in der U 14 starteten, obwohl manche von ihnen der Altersklasse U12 angehören. 

Link zur Schlusstabelle

Comments are closed.