Archiv

  • 2020 (41)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Ju A/K I: Allersberg 1 – Büchenbach 3 2,5:1,5 und 3:5

Jugend A: Das Ergebnis hing vom letzten Brett ab.

Kreisklasse I
Runde 4 von 7
Pl Mannschaft MP BP
1 Treuchtlingen 9 16
2 Büchenbach/Roth II 7 23
3 Weißenburg I 7 14,5
4 Allersberg I 6 15,5
5 Büchenbach/Roth III 3 9
6 Schwanstetten II 1 10,5
7 Ellingen/Pleinfeld I 1 7,5
Kreisklasse Jugend A
Runde 3 von 6
Pl Mannschaft MP BP
1 Jgd. Büchenbach/Roth II 6 8
2 Jgd. Allersberg I 6 7
3 Jgd. Schwanstetten III 3 5
4 Jgd. Büchenbach/Roth III 3 4

Am dritten Adventswochenende wurde die Paarung Allersberg 1 gegen Büchenbach 3 gleich zweimal ausgetragen, nämlich in der Jugend (am Samstag) und bei den Erwachsenen (am Sonntag).

In der Jugend-Kreisklasse A konnte unser Team den Wettkampf mit 2,5-1,5 für sich entscheiden. Etwas mehr als zwei Stunden dauerte es, bis das Remis an Brett 2 zum Allersberger Sieg führte. Das Parallelspiel Schwanstetten – Büchenbach 2 endete mit einem kampflosen Sieg der Büchenbacher.

Die Tabelle wird nach der Hinrunde nahezu punktgleich von Büchenbach 2 und Allersberg angeführt (jeweils 2 Siege und eine Niederlage), dahinter dann Schwanstetten und Büchenbach 3. Im Januar spielt unser Team wieder gegen Schwanstetten.

Am Sonntag dann wurde es erst für die Erwachsenen in der Kreisklasse I: Nach einer ersten sehr frühen Niederlage für unser Team konnten die Allersberger zwischenzeitlich zwar ausgleichen, aber am Ende reichte es nicht ganz: Beim Stand von 2-4 konnte nur einer der beiden Ersatzspieler punkten, am anderen Brett reichte es nicht für den nötigen Sieg. Am Ende hieß es 3-5 für die Gäste. Büchenbach hat wie gewohnt ausführlich über den Wettkampf berichtet.

Parallel verlor Büchenbach 2 in Treuchtlingen überraschend mit 3,5:4,5, an anderen Tabellenende trennten sich Schwanstetten und Ellingen/Pleinfeld 4:4. In der Tabelle steht Allersberg trotz der Niederlage weiterhin auf Platz 4. Nach der Weihnachtspause geht es Ende Januar in Weißenburg in die fünfte Runde der Meisterschaft.

Comments are closed.