Archiv

  • 2020 (25)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Jugend Kreisklasse A: Meisterschaft bleibt möglich

Kreisklasse Jugend A
Runde 5, 1 Spiel verbleibend
Pl Mannschaft MP BP
1 Jgd. Büchenbach/Roth II 10 14
2 Jgd. Allersberg I 8 11
3 Jgd. Schwanstetten III 4 7
4 Jgd. Büchenbach/Roth III 3 4

Die vorderen Bretter waren noch hart umkämpft…

In der Kreisklasse A war Büchenbach 2 nach Allersberg gefahren, um sich bereits in der vorletzten Runde die Meisterschaft zu sichern. Doch daraus wurde nichts.

Bereits nach kurzer Zeit stand es – auch dank eines kampflosen Punkts für unser Team – schon 2:0 für Allersberg. Büchenbach kämpfte sich allerdings an den verbleibenden Brettern zurück und konnte letztlich noch ein 2:2-Unentschieden herbeiführen. Die SG Büchenbach hat ebenfalls berichtet.

Das Ergebnis der Paarung Schwanstetten – Büchenbach 3 ist noch nicht bekannt (Spiel wurde verlegt)

Damit entscheidet sich die Meisterschaft – und damit der potentielle Aufstieg in die Bezirksliga 2 – erst in der letzten Runde am 7. März: Falls unser Team gegen Büchenbach 3 gewinnt und gleichzeitig Büchenbach 2 gegen Schwanstetten verliert, ist Allersberg 1 Meister der Liga. Gewinnt das ASC-Team und Büchenbach spielt remis, gibt es ein Entscheidungsspiel. Spielt unsere Jugend unentschieden und Büchenbach II verliert nicht, ist Büchenbach Meister der Kreisklasse A.

Aber auch Schwanstetten ist  noch nicht aus dem Rennen. Wenn der ASC sein letztes Spiel nicht gewinnt, jedoch Schwanstetten die beiden ausstehenden Spiele für sich entscheidet, hätte der SKS ein Entscheidungsspiel mit Büchenbach. Es bleibt spannend.

Comments are closed.