Archiv

  • 2020 (62)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

The HUN-GER GAMES

Melanie Lubbe mit dem ASC-Vorsitzenden Hartmut Täufer im Februar 2013

… ist der Titel eines Online-Frauen-Länderwettkampfs zwischen Ungarn und Deutschland, der am kommenden Dienstag (21. April) ab 18:30 Uhr stattfinden soll (genauere Informationen gibt es auf der Website des DSB). Für das deutsche Team tritt unter anderem die Großmeisterin Melanie Lubbe (geb.  Ohme) an, die 2013 mit ihrer Aktion „Zug um Zug gegen Rassismus“ zu Gast in Allersberg war und auch zwei Runden Simultan mit jeweils circa 25 Telnehmern spielte. Wir drücken unserem Team die Daumen und hoffen auf eine bessere Stimmung unter den Teilnehmenden, als sie Suzanne Collins in ihrem gleichnamigen Roman beschreibt.

Wer Melanie Lubbe Schach spielen sehen möchte, muss allerdings nicht bis Dienstag warten: Bereits am Samstag ist sie im Twitch-Stream der Deutschen Schachjugend zu Gast, wird dort eine ihrer Partien vorstellen und anschließend auch gegen Zuschauer online Schach spielen und diese Partien währenddessen kommentieren. Weitere Infos dazu bietet die DSJ.

Comments are closed.