Archiv

  • 2022 (3)
  • 2021 (64)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Adventskalender 2021 Dezember 18

Das Allersberger Altenheim in der Kellerstraße

Heutige Frage: Die Fragen, Antworten und Texte der beiden letzten Tage machten deutlich, dass die Raumfrage für den ASC über viele Jahre ein extrem drängendes Problem gewesen war. Ab 2006 beruhigte sich die Situation, mehrere Jahre konnte der ASC im Untergeschoss des Altenheims seinem Sport und seiner Jugendarbeit nachgehen. Spätestens jedoch als das Altenheim umgebaut wurde und wir nicht mehr „so frei und ungezwungen“ waren, wurde deutlich, dass das Altenheim keine Dauerlösung sein konnte.

In welchem Jahr verließ der ASC das Altenheim und bezog neue Räumlichkeiten?

Wenn du die Lösung auf die Frage gefunden hast – bitte schick uns deine richtige Antwort an schachall@schachall.de. Die Einsender werden wir hier auf unserer Internetseite veröffentlichen.


Auflösung 17. Dezember: Bei der „Hammerrede“ ging es um die  jahrelang quälende Frage der Räumlichkeiten für den ASC. 2004 kam hinzu, dass totales Unverständnis herrschte was die Haltung der Marktgemeinde betraf, was im ASC als Desinteresse an der Jugendarbeit, ja als absolut inakzeptable Behinderung der Jugendarbeit empfunden wurde.

Richtige Lösung: Susanne, Joseph, Matthias

Comments are closed.