Archiv

  • 2022 (3)
  • 2021 (64)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Adventskalender 2021 Dezember 24

Heute gibt es keine Frage mehr. Der Adventskalender verabschiedet sich.
Ein herzliches Dankeschön allen, die den Adventskalender zur Kenntnis genommen und gelesen haben.
Ein dickes Lob und volle Anerkennung jenen, die mitgeraten und ihre Lösungen eingeschickt haben.
Es hat hoffentlich viel Spaß gemacht!


Auflösung 23. Dezember: Welche Ereignisse gehen in die Geschichte des ASC ein?

23. Juli 2000: Gründungsversammlung im Nuri’s Stüberl, das an diesem Nachmittag nur für uns geöffnet war, so dass die 20(!) Anwesenden ungestört diskutieren und schließlich abstimmen konnten.
Das Abstimmungsergebnis, ob ein eigener Verein gegründet werden solle, lautete 18:2 dafür. Der Satzungsentwurf wurde anschließend von den zwölf Erwachsenen unterzeichnet und damit die Gründung auch offiziell vollzogen.

06.09.2014: Offizielle Einweihung des ASC-Vereinsheims

30.11.2013: Außerordentliche Mitgliederversammlung im Altenheim

30. November 2013: Außerordentliche Mitgliederversammlung im Altenheim zur Frage, ob der ASC ein eigenes Vereinsheim erwerben soll. Dafür stimmten 21 mit Ja, mit Nein drei Mitglieder. Siehe dazu auch http://www.schachall.de/2013/12/02/asc-bekommt-eigenes-vereinsheim/

06. September 2014: An diesem Tag wurde das Vereinsheim offiziell eröffnet. Es waren so viele Gäste und Besucher gekommen, dass nicht alle Platz fanden und teilweise vor dem Vereinsheim ausharren mussten. Siehe dazu http://www.schachall.de/2014/09/06/der-etwas-andere-schachverein/

Comments are closed.