Archiv

  • 2022 (52)
  • 2021 (63)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Ruhe auf (fast) allen Ebenen

Schon während der letzten Monate mussten die Mannschaftskämpfe in allen Bereichen ausfallen.

Diese „Ruhe auf allen Ebenen“ wird fortgesetzt.

Kreisklasse Mittelfranken-Süd Erklärung des Spielleiters:

„… der Schachkreis Mittelfranken-Süd stellt weiterhin wegen Corona den Spielbetrieb ein nachdem Bayern bis zum 13.03. und Mittelfranken bis mindestens Mitte Februar die Mannschaftswettkämpfe verschieben. Auch wenn es keinen Lockdown aktuell gibt und wir unter 2G+ Auflagen spielen könnten. Es ist einfach zu mühselig. Sobald Bayern beziehungsweise Mittelfranken den Startschuss geben hört Ihr wieder von mir.“

Bezirksliga Mfr. Jugend: Der Spielbetrieb ruht weiterhin, daher wird die geplante Runde am 22.01. ebenfalls verschoben und auch der Februar-Termin ist fraglich.

Jugend Kreis Mfr-Süd: Die Spiele der Jugend in der Kreisklasse A, die im Januar beginnen sollten, können derzeit nicht stattfinden. Sobald die Lage sich ändert und auch der Kreis wieder den Rundenbetrieb freigibt, wird ein neuer Spielplan verschickt.

In den Vereinen: Einige Vereine halten den internen Schachbetrieb aufrecht. Für den ASC 2000 gilt: Weiterhin findet montags der normale Schachabend (Beginn 19.00) statt, wobei für die Teilnahme die 2G+ Regelung beachtet werden muss.

Das Freitags-Schach der Jugend (Beginn 15.00) wird bis auf weiteres aufrecht erhalten. Alle jungen Kinder und Jugendlichen, die in der Schule regelmäßig getestet werden, können teilnehmen.

Comments are closed.