Archiv

  • 2024 (5)
  • 2023 (35)
  • 2022 (54)
  • 2021 (63)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

BL-Jugend: Welch ein Auftakt!

Unsere erste Jugendmannschaft spielt heuer zum dritten Mal in der Mittelfranken-Liga II.

In der ersten Runde musste sie gegen den Aufsteiger und Nachbarn, den SK Schwanstetten antreten. Dieses Heimspiel musste auswärts gespielt werden, da an diesem Samstag unser ASC-Vereinsheim für den Trainerlehrgang gebraucht wurde. Schwanstetten erklärte sich freundlicherweise bereit, Gastgeber zu sein. Und genau diese Umstellung übersah einer unserer Spieler und musste extra nach Schwanstetten gefahren werden. Doch diese kleine Panne berührte unsere Spieler nicht besonders. Sie ließen in Schwanstetten nichts anbrennen und siegten am Ende überzeugend mit 4:0. Bei diesem Sieg in Schwanstetten holte das ASC-Team mehr Mannschaftspunkte als im Vorjahr in allen Spielen zusammen. Aber auch die erzielten Brettpunkte übertrafen die der gesamten Vorsaison. Herzlichen Glückwunsch! Der 4:0-Sieg bedeutet die alleinige Tabellenführung.

Siehe auch bei Schwanstetten: https://www.sk-schwanstetten.de/news/ernuechternder-auftritt

Die Ergebnisse der anderen Partien der ersten Runde: SK Dinkelsbühl – SW Nürnberg-Süd 2:2 und TSV Cadolzburg 2 – SG 1882 Fürth II 2:2.

Die nächste Runde findet am 27. Januar als Doppelspieltag statt. Das ASC-Team tritt dann erst gegen den SK Dinkelsbühl und danach gegen SW Nürnberg an.

 

Comments are closed.