Archiv

  • 2022 (52)
  • 2021 (63)
  • 2020 (63)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Gewählt: der neue Vorstand des ASC

Vergangenes Jahr konnten wir keine Jahreshauptversammlung abhalten. Jetzt sind Versammlungen wieder erlaubt. In diesem Jahr wurde der gesamte Vorstand neu gewählt.

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() […]

Schach-Wochenende Anfang Juli

Auch in diesem Jahr findet das Schach-Wochenende in Sulzbürg statt.

Unser alljährliches Schach-Wochenende ist in diesem Jahr für das Wochenende 01. bis 03. Juli angesetzt. Es ist ausgeschrieben als „Jugend-Bildungsveranstaltung“ mit dem Obertitel „Medien sind überall“.

Die Teilnehmenden sollen über verschiedene Medien informiert werden und herausarbeiten, erkennen und auch kritisch hinterfragen, welche Medien sinnvoll, […]

Auch beim Putzen: Der etwas andere Schachverein

 

Der Großreinemach-Tag ist ein fester Programmpunkt im Jahreslauf für den Allersberger Schach-Club 2000. Es gilt, das Vereinsheim möglichst von hinten nach vorn, von unten nach oben und von links nach rechts sauber zu machen, es ordentlicher als vorher aussehen zu lassen. Viele Hände halfen in diesem Jahr zusammen, dass das Vereinsheim nun schon […]

Saison 2021/22 Kreisklassen Schlusstabellen

Saison 2021/22Kreisklasse IMittelfranken-Süd VereinMannschaftspunkteBrettpunkte Allersberger SC 2000 I 11 28,5 SG Büchenbach/Roth III 10 27 TSV Weißenburg 8 20,5 SG Ellingen/Pleinfeld I 7 26 SC Treuchtlingen 3 10 DJK Wolfr. Eschenbach 0 0 Kreisklasse II SK Schwanstetten II1018,5 Allersberger SC II912,5 SG Büchenbach/Roth IV69,5 SG Ellingen/Pleinfeld II410,5 SV Haundorf00

Noch zwei Stunden – Endspurt ! – Mach schnell…

…beim Spenden-Wettbewerb Dabei geht es darum, dass mehrere Vereine um Klicks wetteifern. Ziel ist es, dass im Herbst (05.09.–03.12.2022) in der örtlichen NETTO-Filiale für unseren ASC geworben wird, sei es dass Kunden an der Kasse „aufrunden“ lassen oder auf ihr Flaschenpfand verzichten. Ob es dazu kommt, dass der ASC davon profitiert, hängt vom […]

Das „Jugend-Open“ hat gefallen

Das „Allersberger Jugend-Open“ – ein Turnier nur für Spieler U14 und DWZ unter 1200 – war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Neunzehn junge Spieler/innen – davon 14 vom ASC – nahmen heuer teil und wetteiferten in sechs oder sieben Runden. Vorbildlich war das Verhalten aller Spieler, die sich kameradschaftlich verhielten und zeigten, dass […]

3,5:1,5 in der K II sowie in der Jugend-Bezirksliga 3:1 und 2:2

Ein recht erfolgreiches Wochenende, der 21./22. Mai 2022!

Am Sonntag hatte unsere II. Mannschaft in der Kreisklasse II Büchenbach/Roth IV zu Gast, das auf allen Brettern mit höherer Wertung erschien. Doch am Ende hatte unser Team die Nase vorn. Den 3,5:1,5-Sieg sicherten Michael Moosburger, Matthias Zengerle, Marco Bogner, Leon Stopper und Elias Pfaller.

In der […]

Jugendturnier in Postbauer

 

 

Nach zweijähriger Pause hatte der SC Postbauer-Heng wieder zum großen Jugendturnier am 1. Mai eingeladen. Rund zweihundert Teilnehmer*innen in den Altersklassen von U8 bis U25 bevölkerten die große Turnhalle. Die sechs Altersgruppen spielten sieben Runden mit einer Bedenkzeit von je zwanzig Minuten pro Spieler und Partie.

Vom Allersberger Schach-Club 2000 hatten sich […]

Das Ende bei Diogenes

 

Viertelfinale in der Deutschen Schach-Online-Liga und der ASC war dabei!

Unser Team hatte in der Gruppe D den zweiten Platz belegt und traf nun im Viertelfinale auf das Team vom Schachclub Diogenes aus Hamburg, der sich nach dem griechischen Philosophen Diogenes benannt hat, der vor rund 2350 […]

Felix ist König der Räuber

 

Das Freitags-Schach während der Osterferien unterschied sich von den üblichen Freitagen dadurch, dass nicht „normal“ Schach gespielt wurde, sondern ein Turnier nach den Regeln „Räuberschach“ ausgetragen wurde. Neun unserer Jugendlichen wollten an diesem Tag Räuber sein.

Die ungewohnte Variante Schach zu spielen führte anfangs zu vorsichtigem Spiel. Doch nach […]