Archiv

  • 2020 (36)
  • 2019 (55)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (62)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (54)
  • 2012 (30)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (19)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Großes Simultanturnier beim ASC

x109kirc

Th. Kirchner

Am Samstag, den 01. März 2014, hat der Allersberger Schach-Club 2000 den Bundesliga-Spieler Thomas Kirchner vom Schachclub Noris-Tarrasch als Gast. Er wird gleichzeitig gegen bis zu 30 Spieler antreten und versuchen, sie alle matt zu setzen.

Thomas Kirchner ist mehrfacher Bayerischer Meister und spielt seit 22 Jahren in der Oberliga bzw. Bundesliga. Mit einer DWZ von rund 2300 darf er den Titel „FIDE-Meister“ führen.

Bei einem solchen „Simultanturnier“ sitzen die Gegner des Bundesliga-Spielers so, dass der Simultanspieler von Tisch zu Tisch gehen kann und seine Züge ausführt. Er muss dabei viele Spiele gleichzeitig im Kopf behalten und sich ganz schnell auf jedes Brett konzentrieren. Dabei können Fehler passieren, die er sonst nicht machen würde.

Wer an diesem Simultanturnier teilnehmen möchte, sollte sich rasch anmelden. Angeboten werden zwei Turniere: Das erste beginnt um 15.00 Uhr und ist Spielern mit einer DWZ von bis zu ca. 1200 vorbehalten. Das zweite Turnier beginnt um 18.30 Uhr für Spieler mit einer DWZ unter 2000. Gespielt wird beide Male mit Uhrenhandicap. Spielort ist im Clubraum des Allersberger Altenheims, Kellerstraße 2, Untergeschoss.

Das Startgeld beträgt 12 Euro (Jugendliche 8 Euro). Getränke und Kuchen sind gratis! Alle Teilnehmer erhalten eine Erinnerungsurkunde.

Anmeldungen bitte an ASC 2000: schachall@schachall.de oder per Fax: 09176/998327

Comments are closed.