Archiv

  • 2019 (12)
  • 2018 (37)
  • 2017 (53)
  • 2016 (63)
  • 2015 (59)
  • 2014 (58)
  • 2013 (61)
  • 2012 (40)
  • 2011 (4)
  • 2010 (3)
  • 2009 (5)
  • 2008 (2)
  • 2007 (4)
  • 2006 (5)
  • 2005 (2)
  • 2004 (14)
  • 2003 (21)
  • 2002 (15)
  • 2001 (2)

Schach-WM: Magnus Carlsen bleibt Weltmeister

In den letzten Wochen in London zwischen dem amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen und seinem Herausforderer Fabiano Caruana ausgetragen. Alle regulären 12 Schachpartien dieses Wettkampfes endeten Unentschieden – zumindest in dieser Hinsicht geht die Weltmeisterschaft in die Geschichte ein, der bisherige Rekord lag bei nur acht Remispartien zwischen Kasparov und Anand im Jahr 1995.

Da es […]

Bamberger Ratingpreis geht nach Allersberg

Gegen Jahresende veranstaltet der SC 1868 Bamberg jährlich die Offene Bamberger Schnellschachmeisterschaft, auch zwei Spieler des Allersberger SC trugen zur Rekordteilnehmerzahl 37 bei. Gespielt wurden sieben Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15min mit 5sek Inkrement pro Zug.

Neben den Gesamtsiegern des Turniers und der Jugend-, Senioren und Damen-Wertung gab es auch noch fünf […]

K I : der Gast war stärker

Zweite Runde in der Kreisklasse I; der ASC als Gastgeber gegen den SC Heideck/Hilpoltstein. Fast fünf Stunden dauerte der Wettkampf und am Ende? Auch wenn es an manchen Brettern „eng“ war. Am Ende war klar: Der Gast war deutlich stärker und gewann mit 6,5:1,5.

Begonnen hatte dieser Mannschaftskampf mit einem Gedenken an Emanuel Lasker, dem […]

Freitag -Jugend – volles Haus

Der Freitag ist beim ASC 2000 immer der Tag der Jugend. Das war von Anfang an so und hat sich bewährt. Der Besuch schwankte im Laufe der Jahre. Seit 2017 können wir aber feststellen, dass es eine wunderbare Sache ist, ein eigenes Vereinsheim zu besitzen.

Noch wunderbarer ist es, dass dieses Vereinsheim – und das, […]

ASC II bleibt vorne

Zweite Runde in der Kreisklasse III. Unsere beiden Mannschaften hatten Heimrecht. ASC III – in der ersten Runde noch mit 1:4 geschlagen, konnte mit dem verdienten 2,5:2,5 gegen DJK Wolframs-Eschenbach den ersten Mannschaftspunkt einfahren.

Parallel kämpfte ASC II gegen die SG Büchenbach/Roth VI. Nach viereinhalb Stunden hatten es die ASC-Spieler geschafft und mit 3:2 gewonnen. […]